Die Grabneranbindung – der Klassiker für die Anbindehaltung von Rindern

Die Grabneranbindung zählt zu den gängigsten Systemen für die Haltung von Rindern in Anbindeställen. Bei Felder Stall erhalten Sie Standsäulen in gerader und gekröpfter Form, die Grabneranbindung steht in fixer und in dehnbarer Ausführung zur Verfügung. Die dehnbare Ausführung erlaubt die komfortable und zeitsparende Zentralablassung für alle Rinder. So müssen die Rinder nicht einzeln fixiert werden. Hochwertig verarbeitete Grabnergurte mit Weidehalsbügel für hohe Zugbelastung komplettieren dieses bewährte Anbindesystem.

Stabile Standsäulen in gerader und gekröpfter Form
Unsere Standsäulen sind aus stabilen 2“ Stahl-Rohren mit einer Wandstärke von 4,5 mm gefertigt. Sie sind in gerader und gekröpfter Form erhältlich.

Standtrennbügel in Beckenbugform
Die Standtrennbügel der Grabneraufstallung werden in Beckenbugform ausgeführt.

Hochwertig verarbeitete Grabnergurte
Die Grabnergurte sind aus robustem Nylon gefertigt. Sie werden doppelt genäht und mit einem eigenen Weidehalsbügel ausgeliefert, der sich schnell und einfach ein- und wieder aushaken lässt.

Ihre Vorteile auf einen Blick

  • bewährtes System für die Anbindehaltung von Rindern
  • Standsäulen aus hochwertigem Edelstahl
  • robuste, strapazierfähige Grabnergurte
  • verschiedene Ausführungen verfügbar
  • auch für kleinere Ställe geeignet

Aufrüstung der Grabneraufstallung

Die Grabneraufstallung kann mit folgenden Artikeln erweitert werden:

  • Futtertrennbügel